erfolgreich Immobilien verkaufen München - Lebenstraum Immobilien

Serie Teil 3: Nach dem Immobilienverkauf

Auch nach dem erfolgreichen Verkauf einer Immobilie (Siehe Artikel „Vor dem Verkauf“ und „Während dem Immobilienverkauf „) können für den Verkäufer ungeahnte Kosten entstehen.   Mängel nicht verschweigen Mängel müssen genannt und festgehalten werden. Der Käufer erwirbt das Objekt „wie es steht und liegt“, so eine gängige Formulierung. Dennoch müssen Mängel vom Verkäufer offengelegt werden, […]
foobar

Serie Teil 2: Was ist während des Verkaufs einer Immobilie zu beachten

Sind alle Vorbereitungen für den Verkauf der Immobilie getroffen worden (Siehe dazu unser Artikel: Was ist vor dem Verkauf zu beachten?), geht es in die nächste Phase der Kaufabwicklung. Sind Interessenten für die Immobilie gefunden worden, sollten folgende Punkte von vornherein mitbedacht werden:   Zeitplan festlegen Zusammen mit dem Makler kann ein Zeitplan erstellt werden, […]
foobar

Serie Teil 1: Immobilien verkaufen – Was ist vor dem Verkauf zu beachten?

Für den Verkauf einer Immobilie sollte man sich ausreichend Zeit nehmen. Die bedeutende finanzielle Veränderung ist nicht mit dem Verkauf zum Beispiel eines Autos zu vergleichen und bedarf eines hohen zeitlichen Aufwands. Intensive Vorbereitung und Planung trägt daher bedeutend zum Erfolg der Transaktion bei. Für eine reibungslose Umsetzung lohnt es sich, folgenden Punkte im Voraus […]
foobar

Immobilien verkaufen in München:

Wertsteigerung garantiert! Seit den 90er Jahren verzeichnet der Immobilienmarkt in München eine immense Wertsteigerung. Im Bereich der Einfamilienhäuser konnte der Wert seit 1995 bereits verdoppelt werden. Auch in der Region liegt die Steigerung laut des Immobilienverbands Deutschland Süd bei rund 30 Prozent. Der prognostizierte Wohnungsbedarf und die konstante Stadtentwicklung halten die Verkaufspreise auf einem starken […]
foobar

Der Münchner Immobilienmarkt – Ausblick 2016

Im letzten Jahr verzeichnete der Münchner Immobilienmarkt ein Umsatzhoch von 12,6 Milliarden Euro. Dies ist zurückzuführen auf die erhöhten Verkäufe von Büro- und Geschäftshäusern sowie auf den erneuten Anstieg der Preise für Wohnungen. Die Transaktionen gingen dabei um 2% zurück. Einen Ausblick darauf, wie sich der Markt in diesem Jahr entwickelt, geben die ersten Quartalszahlen […]
foobar